Neuigkeiten

20.02.2010: Bremen-Huckelriede von Bürgern geplant

Bürgergutachten Huckelriede - unsere Zukunft im Bremer Rathaus übergeben

Aus den Händen der Bürgergutachter haben Bremens Sozialsenatorin Ingelore Rosenkötter und Bausenator Dr. Reinhard Loske das Bürgergutachten Huckelriede – Unsere Zukunft entgegengenommen. Die feierliche Übergabe fand am 18. Februar 2010 im Kaminsaal des historischen Rathauses in Bremen statt.

Das Bürgergutachten Huckelriede kann hier heruntergeladen werden (anklicken, pdf-Datei, ca. 4 MB).

Der Leiter des unabhängigen Durchführungsträgers, Benno Trütken, stellte Verfahren und Ergebnisse vor, unter dem Filmtitel «Same Same But Different» als Motto: Es sei zwar ein Bürgergutachten nach dem bewährten Verfahren von Peter Dienel, aber Manches sei doch dieses Mal anders, jedoch durchaus erfolgreich.

Die Senatorin und der Senator zeigten sich mit den Ergebnissen sehr zufrieden und betonten, dass ihre Verwaltungen damit ein großes Maß an Aufgaben zu bearbeiten bekommen haben. Frau Rosenkötter lobte vor allem Ideenreichtum, Sachverstand und Weitblick der Bürgerinnen und Bürger aus Huckelriede, die im Zufallsverfahren ausgewählt worden waren und sich zweieinhalb Tage lang intensiv mit dem Stadtteil befasst hatten. Dr. Loske versprach, dass die Empfehlungen gründlich geprüft und diskutiert würden. Manche Vorschläge der Bürgerinnen und Bürger befinden sich bereits in der Bauplanung, nämlich die Neugestaltung des Huckelrieder Parks, die Schaffung eines Marktplatzes, eine mittlere Quartiersachse, die Umgestaltung des Außengeländes der Roland-Klinik und die schmälere Gestaltung des Niedersachsendamms in seinem nördlichen Teil.

Senatorin Frau Rosenkötter führte die Bürgergutachterinnen und Bürgergutachter sowie die Mitarbeiter anschließend noch durch das Rathaus.

Das Bürgergutachten Huckelriede kann hier heruntergeladen werden (anklicken, pdf-Datei, ca. 4 MB).

Gesellschaft für Bürgergutachten
Logo: gfb